IREB Requirements Management - Lehrplan und Prüfung

IREB hat den neuen Advanced Lehrplan Requirements Management freigeben.

Dieser Lehrplan richtet sich primär an Techniken für die Verwaltung von Anforderungen. Dabei werden sowohl klassische als auch agile Umgebungen angesprochen.

Wir haben uns den Lehrplan angesehen, die Prüfung durchgeführt und wollen hier die wichtigsten Erfahrungen zusammenfassen:

  • Der Lehrplan ist wirklich detailliert und praxisgerecht. Im Vergleich zu den anderen beiden Advanced Lehrplänen hat er eine höhere Qualität. So werden z.B. Aussagen und Annahmen weitgehend ausreichend referenziert und sind damit nachvollziehbar.
  • Die Prüfungsfragen sind wirklich fair und auch die Fragestellungen sind gut ausgearbeitet. Das macht die Fragen gut verständlich.
  • Unserer Meinung nach sind die Fragen sehr gut durch den Lehrplan abgedeckt, daher können wir als Trainingsanbieter unsere Teilnehmer auch sehr gut auf die Prüfung vorbereiten.
  • Der Lehrplan und die Prüfung sind aufgrund des Themas natürlich sehr stark an Theorie und Methoden ausgerichtet. Mit Ausnahme von LE 7 - Variantenmanagement gibt es daher keine Diagramme oder Ähnliches zu lösen.
  • Dort wo im Lehrplan Tabellen zu finden ist, findet man ähnliche Tabellen auch bei der Prüfung. Daher kann man sich auf diese Fragen gut vorbereiten.

Unser Résumé:

  • Der neue Advanced Lehrplan eignet sich insbesondere für technisch orientierte Requirements Engineers, die größere Mengen an Anforderungen zu verwalten haben. Z.B. in Industrie, Softwarehäusern und internen IT-Abteilungen.
  • Die Prüfung (der Multiple Choice Test) istfür uns derzeit die fairste und klarste Advanced Level Prüfung.

Wie wir das entsprechende Training (siehe Trainingsdetails) gestalten:

  • Um die Theorie mit der Praxis zu verbinden, zeigen wir in unserem Training die theoretischen Methoden an einem echten Requirements Engineering Tool vor
  • Um die Vorbereitung für die Prüfung zu erleichtern, sind in unserem Trainingsskriptum umfangreiche „Self-Check"-Fragen enthalten.